1. Vorbereitungsphase
    Initiative zur Einschaltung eines Mediators durch einen oder mehrere Konfliktbeteiligte – Klärung der Motivationen und Erwartung – Darstellung der Grundregeln und Prinzipien – Überprüfung der Eignung des Verfahrens für den vorliegenden Fall – Klärung der Kosten – Entwicklung einer Verhandlungsordnung (Mediationsordnung), an die sich die Parteien binden
  2. Durchführungsphase
    Offenlegung der streitigen Themen – Feststellung von Übereinstimmungen und Abweichungen – Festlegung der Reihenfolge der zu bearbeitenden Themen – Klärung der Bedürfnisse und Interessen – Kreative Ideensuche – Entwicklung und Abwägung von Lösungsoptionen
  3. Entscheidungs- und Umsetzungsphase
    Gemeinsame Entscheidung für eine Lösung – Überprüfung des gefundenen Ergebnisses – eventuell Beratung durch andere Stellen – Abschluss eines Mediationsvertrages – Klärung der Umsetzung – möglicherweise Vereinbarung von Folgetreffen oder Erfolgskontrollen